Freitag, 2. Dezember 2011

nicht so nett

finde ich es ja, wenn man von Leuten gefragt wird, ob man denn schon wisse, "was es wird" und man outet sich brav und sagt, "ja, ein Junge" und dann kommt ein midleidsvoller Blick und etwas in der Art wie "der dritte Junge? Oje, du Arme!" oder so.

Was soll das denn bitte?

Ich geb's ja zu, ich hätte auch gerne noch ein Mädchen gehabt. Klar. (Klar?) Aber ich finde meine Jungs super und Jungs im allgemeinen meistens auch und als "ich Arme" fühle ich mich nun eigentlich gar nicht.

1 Kommentar:

24sieben hat gesagt…

Total blöd. Bei uns war's zwar andersrum, aber auch irgendwie blöd: "Da freut' sich der Papa aber, was? Endlich Verstärkung!" - Dabei hätte Matthias ursprünglich viel lieber noch ein drittes Mädchen gehabt. Jetzt natürlich nicht mehr. :)